Aktuelles

Nach dem Jahreskalender der Zeitspende stand am 22.02.2018 die erste Informationsveranstaltung an.

In einem spannenden Vortrag berichtete er von seinen Erfahrungen und Erlebnissen, die er als Reserveoffizier auf dem Einsatzgruppenversorger „BERLIN“ gemacht hat.

Die BERLIN hat im Verband mit anderen internationalen Marineverbänden den Auftrag, Flüchtlinge vor der lybischen Küste aus Seenot zu retten. Gleichzeitig aber auch, die vor Ort aktiven Schlepper zu bekämpfen.

In eindrucksvollen Bildern schilderte Jochen Siering die dramatischen Umstände einzelner Rettungsaktionen, bei denen es um Leben und Tod geht.

Es war interessant zu erfahren, wie die BERLIN für die Aufnahme von mehreren tausend Flüchtlingen vorbereitet ist und wie die Geretteten medizinisch versorgt und registriert werden.

Aus der Zuhörerschaft gab es nach dem Vortrag viele Nachfragen und Diskussionsbeiträge.

Ein spannender und informativer Abend für die mehr als 40 Zeitspender.